- Hessische Snowboardmeisterschaften -

CHAMPION JIBS 2017

Auch die neunte Auflage der hessischen Snowboardmeisterschaften unter dem Titel Champion Jibs vom 07.-14.05.2017 haben wieder bewiesen, dass Snowboardveranstaltungen von Snowboardern für Snowboarder niemals alt und schon gar nicht langweilig werden.

Austragungsort war einmal mehr der Kaunertaler Gletscher mit seinem abwechslungsreichen Snowpark Setup im Rahmen der Spring Classics. Untergebracht war man, wie bereits in den vergangen Jahren im Hotel Tia Smart in Feichten.

Auftakt der Veranstaltung war am 07.05.2017 die hessische Woche, wo sich traditionell der ganz harte Kern der CJ-Fans versammelt und gemeinsam ungezwungen die letzten Tage der Saison auf dem Board genießt. Auch dieses Mal wieder mit von der Partie KETA Skateboards, die die abendlichen Skatesessions so richtig ins Rollen brachten. Auch das sonstige Rahmenprogramm war dank Schneeverliebt Mastermind Manuel Häfele mal wieder kreativ bunt und ausgesprochen fröhlich.

Ab dem 10.05.2017 gesellten sich die Teilnehmer der Practice Days hinzu und dank der hessischen Snowboarcrew „Shredguns“, konnte in vier, nach Skill Level definierten, Gruppen ein sehr gelungenes Freestyle Coaching realisiert werden. Methodisch fundiert führte hier der Wegunter anderem vom ersten 50/50 zum Boardslide und vom Straight Air zur Rotation… . Mine und Flo Sommer, sowie Basti und Jule Glock boten hier sowohl Einsteigern, als auch Fortgeschrittenen ein interessantes und höchst motivierendes Programm.

Am Freitagabend, den 12.05.2017 traf dann das Gros der Champion Jibber und Jibberinnen ein, um das Teilnehmerfeld für´s Wochenende zu komplettieren. Jede/r, der/die schon mal dabei war weiß, was das für ein lustiges Stelldichein bedeutet und wer es nicht kennt sollte dringend bald dabei sein:

Nach der offiziellen Begrüßung durch Simon Will avancierte die Tischtennisplatte des Tia Monte schnell zum Rundlaufparadis, die Boards wurden im Rahmen eines Wax Workshops dank Ferdinand Christ von Lib Tech/Gnu fit gemacht und der Abend wurde mit dem ein oder anderen leistungshemmenden Getränk ausklingen lassen.

Am Samstag, den 13.05.2017 war uns das Wetter hold und der Snowpark Kaunertal begrüßte die Teilnehmer des Slopestyle Wettbewerbs mit Sonnenschein und makellos geshapten Features. Umgehend wurde unter den strengen Augen des internationalen Judge Teams eine 1,5stündige Session auf den Medium Kickern gestartet. Headjudge Spencer Rose (CAN) und seine Kollegen Matias Montero Salgado (CHI) und Gergö Iszlay (ROU) hielten die Wartezeiten kurz und ermöglichten so jedem Teilnehmer unzählige Runs. Moderiert wurde das Ganze vom amtierenden Hessenmeister Slopestyle Leander Greitemann, der trotz Verletzung angereist war und das Publikum mit spontanem Witz und Charme köstlich unterhielt.

Dank unsrer Partner Bembel-With-Care und Red Bull war Durst kein Thema und das leibliche Wohl mit Brezeln vom Gletscherrestaurant abgerundet.

Von Lib Tech und Gnu gab es feinste Snowboards zum Testen, sowie ausgesuchtes Schuhwerk von 32.

Nach der kompakten Mittagspause folgte eine 1,5 stündige Session im oberen Teil der Jibline. Wer den Snowpark Kaunertal kennt, der weiß das hier gerne mal ein paar anspruchsvolle Elemente in der Landschaft stehn. Allerdings trugen die mittlerweile frühlingshaft sulzigen Verhältnisse dazu bei, dass jede/r Teilnehmer/-in gerne an seine/ihre Grenzen gehen konnte.

Als Highlights aus den beiden Sessions dürfen auf jeden Fall die stylishen Moves bei den Damen genannt werden: Sarah Hardt beeindruckte mit einem smoothen Kickerrun mit BS1 Indy auf Cab3, Mine Sommer bestach durch Next Level Jibskills, wie z.B. True Stall an der Spine 270 off, etc.

Bei den Herren blieben neben der gewohnt steezy Performance von Basti Glock vor allem die feinen FS3 off the toes von Bruno Riemenschneider im Gedächtnis. Flo Sommer bewies mit spektakulären Frontflips von der Straight Box, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Zu erwähnen ist auch das beeindruckende Szenario im Snowpark Kaunertal allgemein: Mit dem Game Of Go Shred war noch eine zweite Veranstaltung im Park am Start und der Blick über das Areal ließ jedes Snowboardherz höher schlagen… Trickgeballer allenthalben und so viele Freestyler, dass jeder Ameisenhaufen vor Neid erblasst. Danke an alle Shredder, die die kurzen Einschränkung des Parkbetriebs durch unsere Veranstaltung respektiert haben.

Zurück im Tal, entwickelte sich nach kurzer Erfrischung unter der Dusche ein After Shred Hang Around der Sonderklasse. Pleasure sorgte mit Free Mags für Lesestoff, Schneeverliebt und KETA Skateboards mit ihrem Popup Store für zeitgemäßes Shopping und Stefan Braner an der mobilen Bar mit Bembel-With_Care und Red Bull für gelöschte Kehlen. GoSkiing warf den Grill an und beglückte die hungrige Meute mit einem fetten BBQ.

Simon Will präsentierte das neue Champion Jibs T-Shirt und Manuel Häfele verkündete die Sieger des Schneeverliebt Foto Contests, der im Vorfeld via Social Media ausgerufen war:

  1. Jule Glock (stylisher Nosegrab bei stimmungsvollem Wolkenpanorama)
  2. Sandra Kunz und Leander Greitemann punktgleich

Im Anschluss fand dann die, mit Spannung erwartete Siegehrung Slopestyle statt und die platzierten durften sich über hochwertige Sachpreise von folgenden Partnern freuen:

Goodiebags dank s’Brett, Goodquestion, Airblaster, Celtek, Libtech, Gnu, 32 Thirtytwo, Sandbox, Bembel-With-Care, CrabGrab, DWD, Fix Bindings, KETA Skateboards

Auswertung:

Ü18 Men

  1. Bastian Glock (TG Rüdesheim am Rhein 1847 e.V.)
  2. Kilian Wesloch
  3. Bruno Riemenschneider

Ü18 Women

  1. Mine Sommer (TG Rüdesheim am Rhein 1847 e.V.)
  2. Sarah Hardt (KSV Baunatal e.V.)
  3. Melina Merkhoffer (Skiclub Untertaunus e.V.)

2nd Allstar Session Men

  1. Bastian Wehner
  2. Flo Sommer (TG Rüdesheim am Rhein 1847 e.V.)
  3. Sebastian Groß (Roßdorfer Skifreunde)

2nd Allstar Session Women

  1. Uschi Findeisen (TSV 1887/99 Ginsheim e.V.)
  2. Schöw Katrin (SG Egelsbach 1874 e.V.)
  3. Xenia Proß (TSV 1887/99 Ginsheim e.V.) (not finished)

U18 Jungs

  1. Laich Clemens (WSC Goldener Grund 1980 e.V.)
  2. Laich Matthias (WSC Goldener Grund 1980 e.V.)

Danach fand in traditionellem Rahmen die Riders Party statt. Punkt. 😉

        

    

 

Wie gewohnt fanden trotz ausgelassener Feierei am Vorabend alle auch am Sonntag, in diesem Fall der 14.05.2017, den Weg auf den Berg.

Kaiserwetter und ein anspruchsvoller Giant-X-Slalom Kurs erwarteten die Teilnehmer. Kursbauer Tim Gärtner und Sportlicher Leiter Stefan Braner hatten tief in die Trickkiste gegriffen, um aus dem flachen Gelände neben dem Snowpark eine möglichst interessante Strecke zu basteln. Zu erwähnen ist hier auch der massive Support der Kaunertaler Gletscherbahnen und Schneestern.

Dass das Konzept dieses Rennens passt, zeigte auch dieses Jahr die hohe Teilnehmerzahl, die Attraktivität für die zahlreichen Zuschauer und die Begeisterung der Rider, die sich auch noch am Nachmittag auf der Strecke battelten und trotz weicher werdenden Bedingungen immer noch schnelle Lines fanden.

Dieser Tag schrieb viele liebenswerte Geschichten, wie z.B. dass der schnellste der Ü18 einem U30 Teilnehmer sein Board leiht und dieser im Gegenzug mal eben dessen Zeit pulverisiert….

Die Sieger wurden direkt im Anschluss am Berg gekürt und mit coolen Preisen von folgenden Brands geehrt:

Goodiebags dank s’Brett, Goodquestion, Airblaster, Celtek, Libtech, Gnu, 32 Thirtytwo, Sandbox, Bembel-With-Care, CrabGrab, DWD, Fix Bindings, KETA Skateboards

Auswertung:

U18 Men

1. Wagner Maximilian
2. Glock Bastian (TG Rüdesheim am Rhein 1847 e.V.)
3. Riemenschneider Bruno (SC Bergstraße)

U18 Women

1. Merkhoffer Melina (Skiclub Untertaunus e.V.)
2. Hardt Sarah (KSV Baunatal e.V.)
3. Sommer Mine (TG Rüdesheim am Rhein 1847 e.V.)

2nd Allstar Session Men

1. Sebastian Groß (Roßdorfer Skifreunde)
2. Stefan Braner (SC Bauschheim 1981 e.V.)
3. Janis Lippman (TC Michelstadt e.V.)

2nd Allstar Session Women

1. Findeisen Uschi (TSV 1887/99 Ginsheim e.V.)
2. Kunz Sandra (WSC Goldener Grund 1980 e.V.)
3. Schöw Katrin (SG Egelsbach 1874 e.V.)

Ü18 Jungs

1. Laich Clemens (WSC Goldener Grund 1980 e.V.)
2. Laich Matthias (WSC Goldener Grund 1980 e.V.)

        

    

Danach machte sich der Hessenmob erschöpft aber glücklich auf die Heimreise und eins ist sicher:

Nächstes Jahr feiern die Champion Jibs ihren zehnten Geburtstag und DU solltest dabei sein!

In diesem Sinne auch noch einmal ein riesen Dankeschön an unsere Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern

 

Sponsoren:

Schneeverliebt
Bembel-with-Care
Airblaster
Crab Grab
Kaunertal Gletscher & Fendels
Gnu
Kaunertal Naturpark & Gletscherregion
Good Question Supplies
Lib tech
Celtek
Fix
KETA Skateboards
DWD Dinosaurs will die
Sandbox
goskiing
schneestern
SHREDGUNS
pleasure
thirtytwo

 

Helfer:

Xenia Proß
Anja Sauer
Johanna Lohstöter
Janis Lippmann
Stefan Braner
Titus Münch
Jörg Büttner
Tim Gärtner
Simon Will

 

GUDE.